Erinnern Sie sich noch an die Kurz­umfrage vom September 2018?

Bei vielen gemeinnützigen Einrichtungen ist die Erfüllung mannigfaltiger – oftmals in der Satzung verankerter – Aufgaben nur durch Spendeneingang zu bewältigen.

Zur Unterstützung dieser Finanzierungs­quellen hat der Gesetz­geber bekanntlich den Spenden­abzug im § 10b Abs. 1 Einkommen­steuer­gesetz (EStG) wie folgt geregelt:

Zu­wendungen (Spenden und Mitglieds­beiträge) zur Förderung steuer­begünstigter Zwecke im Sinne der §§ 52 bis 54 der Abgaben­ordnung können insgesamt bis zu
1.) 20 Prozent des Gesamt­betrags der Einkünfte oder
2.) 4 Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalender­jahr aufgewendeten Löhne und Gehälter als Sonder­ausgaben abgezogen werden.

Dies gilt sowohl...

Im Zentrum des World Cafés im Stuttgarter Non-Profit-­Forum am 25.10.2018 stand das Thema Organisation, das aus drei Perspektiven vertieft wurde: 

  • Wie steht es um die Menschen in NPOs? Wie leicht können sie gewonnen werden, was motiviert sie, wie wollen und können sie geführt werden? Ist Führung eine zentrale Rolle oder ist sie dezentral verteilt? Dr. Martin Rost moderierte diesen Tisch.
  • Wie genau sehen die Strukturen aus – und wie weit unter­scheiden sie sich von kommer­ziellen Organisa­tionen? Wie steht es um das Selbst­verständnis und die Tradi­tionen von NPOs – und wie können daraus eventuell weitere Ent­wicklungen entstehen? Prof. Dr. Sandra Fietkau moderierte diesen Tisch.
  • Welche...

Der Treffpunkt für Verantwortliche, Entscheider und Berater aus Non-Profit-Organisationen
Nach einem erfolgreichen Start 2017 fand am 25. Oktober 2018 das zweite Stuttgarter Non-Profit-Forum im Haus der Wirtschaft statt. Das abwechslungs­reiche Programm befasste sich auch diesmal wieder mit aktuellen Frage­stellungen und Heraus­forderungen, denen Non-Profit-Organisationen heute gegenüber­stehen. Die Teilnehmer aus unter­schiedlichen Bereichen der Non-Profit-Organisationen nutzten die Gelegenheit zur Vernetzung, Erfahrungs­austausch und Information. Organisiert und veranstaltet wird das jährlich statt­findende Forum von den Partnern der SBRKooperation, der Kanzlei Gudrun Binz-Fietkau und der...

Für Spenden, die in Hilfs-­Projekte im Aus­land fließen, sind verschärfte gesetz­liche Vor­schriften zu beachten. Andern­falls droht der Verlust der Gemein­nützig­keit.

Was ist für die Ein­werbung von Spenden­geldern förder­licher als die Aus­sage: „Wir bringen Ihre Spenden direkt vor Ort zu den Projekten“. Aber Vorsicht!

Es ist jedem klar, dass für das Ge­lingen eines Projektes gute Kennt­nisse über die sozialen und politischen Struk­turen in dem Land des Engage­ments vorhanden sein müssen. Weniger bekannt sind die hiesigen gesetz­lichen Voraus­setzungen, die einge­halten werden müssen.

Gesetz­liche Regel­ungen dazu sind unter anderem in der Abgaben­ordnung (AO), dem Anwendungs­erlass...

Nutzen Sie diesen kurzen Frage­bogen, um mit uns den Status einiger Faktoren im Intellektuellen Kapital Ihrer Organisation zu teilen.

Reine Lippen­bekennt­nisse reichen heute weniger denn jemals zuvor nicht mehr aus, wenn es um Compliance in Non-­Profit-­Orga­nisa­tionen (NPOs) geht und auch die nur ober­fläch­liche Selbst­ver­pflicht­ung und die Benen­nung eines Ver­ant­wort­lichen können nicht mehr als nur ein unge­nügendes Feigen­blatt sein.

Compliance-Manage­ment, also die Ver­anker­ung eines allum­fassenden Systems der Gesetzes- und Regel­treue in einer Orga­nisa­tion, welches Trans­parenz und Vor­beug­ung gegen dolose Hand­lungen zu zentralen Maximen des Handelns der Orga­nisa­tions­führung und aller Mit­arbeiten­den macht, kann gerade für NPOs eine existen­zielle Bedeut­ung bekommen – und dies in mehr­facher...

Esther Peylo berichtet über ihren Beweggrund, sich beim Stuttgarter Non-Profit-Forum zu engagieren.

Für andere da sein, gemeinnützig aktiv werden, sich freiwillig und in besonders hohem Maß engagieren – dies zeichnet die Arbeit in Non-Profit-Organisationen aus.

Die Gefahr, stets zu geben und die eigenen Ressourcen dabei aus dem Blick zu verlieren ist dabei groß. Sie wird reduziert durch eine bewusste Selbstführung und die hohe Sinnhaftigkeit der Arbeit. Voraus­gesetzt, diese Sinn­dimension wird beachtet, gefördert und gelebt. Von Viktor E. Frankl, dem Wiener Psychologen, stammt das Zitat: „Der Wille zum Sinn bestimmt unser Leben! Wer Menschen motivieren will und Leistung fordert, muß Sinn­möglich­keiten bieten.“

Wir schlussfolgern daraus, wer kraftvoll leben und für andere etwas...

Am 22. Februar 2018 war die SBR Kooperation mit Gudrun Binz-Fietkau und Volker Ernst Gastgeber für eine Arbeitsrunde zum Thema „Management immaterieller Erfolgs­faktoren in Non-Profit-Organisationen“.