Esther Peylo

Esther Peylo hat Ev. Theologie und anschließend Medienwissenschaft und Medienpraxis in Tübingen, Edinburgh und Berlin studiert und mit Diplom abgeschlossen. Sie war als Hörfunkjournalistin, Abgeordnetenmitarbeiterin im Landtag von Baden-Württemberg und Geschäftsführerin eines diakonischen Fachverbands für Internationale Jugendarbeit tätig, bevor sie 2017 Projektleiterin des Projekts Ombudschaft Jugendhilfe  wurde. Das Projekt in Trägerschaft der Liga der freien Wohlfahrtspflege Baden-Württemberg e.V. wurde im März diesen Jahres erfolgreich abgeschlossen und das dabei aufgebaute Ombudssystem für die Kinder- und Jugendhilfe in Baden-Württemberg in die Finanzierung durch das Land überführt. Junge Menschen und ihre Familien können nun durch dieses Beratungsangebot leichter an gesetzliche Unterstützungsangebote kommen, außerdem soll es auch eine  Anlaufstelle für Betroffene der Heimerziehung der 50er und 60er -Jahre geben. Bis dahin ist Esther Peylo die Kontaktperson für Betroffene der Heimerziehung im Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.