Stefan Diefenbach-Trommer

Stefan Diefenbach-Trommer beschäftigt sich seit 2015 im Auftrag von mittlerweile mehr als 180 Vereinen und Stiftungen mit dem Gemeinnützigkeitsrecht. Er arbeitet als Vorstand der Allianz "Rechtssicherheit für politische Willensbildung". Er ist gelernter Journalist, studierter Arabist (Nebenfächer Öffentliches Recht und Journalistik) und erfahrener Campaigner. Von 2008 bis 2014 baute er die Anti-Atom-Organisation aus, davor koordinierte er das Bündnis "Bahn für Alle". Zwischenzeitlich war er parallel zu seiner Arbeit in der Allianz Fundraiser bei Attac. Daneben unterstützt er zivilgesellschaftliche Organisationen als freiberuflicher Berater für Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Strategie und Organisationsentwicklung.
Ehrenamtlich ist er seit 2016 als Vertreter der geförderten Projekte Mitglied des Stiftungsrates der Bewegungsstiftung, seit 2018 Vorstandsmitglied des Freundeskreises Marburg-Sfax. Geboren 1971 in München, aufgewachsen in Schwalbach am Taunus (Hessen), studiert in Leipzig. Verheiratet, drei Kinder.