Tischpaten der Thementische – Forum World Café

Einen Raum für Diskussion sowie kon­struk­tiven und ziel­gerichteten Aus­tausch über ein spezifisches Thema zu schaffen, ist das Ziel des World-Cafés. Durch eine Rotation werden die Gesprächs­runden nach einer fest­gelegten Zeit neu gemischt. An jedem Themen­tisch bleibt ein Tisch­pate stehen um die neuent­standene Gruppe über die zuvor gesammelten Ideen zu informieren.

Diese Tisch­­­­­­paten stellen wir Ihnen unten­stehend vor.

Prof. Dr. Birgit Renzl

Prof. Dr. Renzl ist seit März 2015 Inhaberin des Lehr­stuhls für Allgemeine Betriebs­wirtschafts­lehre und Orga­nisation an der Uni­versität Stuttgart. Ihre For­schungs­schwer­punkte liegen im Bereich Wissens­manage­ment, Strate­gische Verän­derungs­pro­zesse und Leader­ship. Der Fokus liegt dabei auf der Orga­nisation von Wissen in Unter­nehmen, Kompetenz­manage­ment und dem Aufbau von Dynamic Capabilities.

Neben ihren Lehr- und Publika­tions­tätig­keiten ist sie im Heraus­geber­beirat der wissen­schaft­lichen Zeit­schrift „Manage­ment Learning“.

birgit.renzl(at)bwi.uni-stuttgart.de

Prof. Dr. Sandra Fietkau

Sandra Fietkau befasst sich seit über 20 Jahren mit den Themen Teil­habe von Menschen mit Behinder­ung, Inklusion, Sozial­raum­orientier­ung, gesel­lschaft­lichen Veränderungs­pro­zessen und der Frage, wie soziale Organi­sationen adäquat auf diese reagieren können.

Dabei sammelte sie Erfahr­ungen in verschiedenen Organi­sationen im In- und Ausland, ist forschend und beratend tätig. Sie lehrt an der Evange­lischen Hoch­schule Ludwigs­burg.

s.fietkau(at)eh-ludwigsburg.de

Alexander Haberer

Herr Alexander Haberer ist Kind der ersten Stunde in der Grund­­sicherung für Arbeits­suchende. Als stv. Geschäfts­führer und Bereichs­leiter des Job­centers Ludwigs­burg vertrat er in diesem Arbeits­bereich zunächst für mehrere Jahre die Interessen des Land­kreises Ludwigs­burg. 2013 wechselte er in leitender Funktion zum Job­center der Landes­haupt­stadt Stuttgart. Mit dem Auf­bau der Fach­stelle für Selbst­ständige ist es ihm gelungen eine einzig­artige Anlauf­stelle zu schaffen.

Gemeinsam mit seinem Team widmet er sich der Aufgabe, Gründungen aus Arbeits­losig­keit zu begleiten und Bürger mit bestehenden Selbst­ständig­keiten in existenz­bedrohenden Situationen zu beraten und zu unter­stützen.

Neben­beruflich ist er seit 2009 Lehr­beauftragter im Studien­gang Sozial­wirtschaft an der Dualen Hoch­schule Baden-­Württemberg am Stand­ort Villingen-Schwen­ningen.

Alexander.Haberer(at)stuttgart.de